Autor: C4 Institute

DiePresse.com veröffentlicht siebenteilige Verhandlungsserie basierend auf Thorsten Hofmanns „Das FBI-Prinzip“

Wie oft am Tag verhandeln wir? Einmal? Dreimal? Fünfmal? Und was hat das mit dem FBI zu tun? Diese Fragen stellt sich Journalistin Andrea Lehky in ihrer siebenteiligen Verhandlungsserie „Verhandeln wie ein Profi“. Sie erscheint in der Onlineausgabe der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ und basiert auf Thorsten Hofmanns jüngstem Buch „Das FBI-Prinzip“.

Weiterlesen

„Plan B – notwendig oder gefährlich für Verhandlungen?“ Thorsten Hofmann zu den Brexit-Austrittsverhandlungen in Deutschlandfunk Kultur

Verhandlungsexperte Thorsten Hofmann erklärt im Radiointerview mit Deutschlandfunk Kultur am Beispiel der Brexit-Austrittsverhandlungen, ob ein „Plan B“ für Verhandlungen notwendig ist oder gar gefährlich sein kann. Im Falle Theresa Mays sei bereits ein Teil des Vertrauens der EU verspielt worden, die Anforderungen an den „Plan B“ fielen deshalb umso höher aus, so Thorsten Hofmann.

Weiterlesen

„Argumente sind Serienkiller“: Thorsten Hofmann im SWR1 Interview über „Das FBI-Prinzip“ und Verhandlungen im Alltag

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

In seinem neusten Interview im SWR1 Rheinland-Pfalz erklärt Verhandlungsexperte Thorsten Hofmann, wieso Argumente in Verhandlungen im schlimmsten Fall sogar schaden können und welche Strategien tatsächlich zum Erfolg führen. Er ist sich sicher: Wir alle können erfolgreiches Verhandeln lernen und mit der Wahl der richtigen Methode professionelle Verhandlungen führen.

Das vollständige Interview können Sie sich auf der Website des SWR1 Rheinland-Pfalz anhören.

Weiterlesen

„Kein Gewinner, nur Überlebende“: Thorsten Hofmann zur Koalitionskrise

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Kann es im großen Koalitionsstreit zwischen CDU/CSU noch Gewinner geben? Verhandlungsexperte Thorsten Hofmann spricht im Interview mit der WirtschaftsWoche über das Verhalten von Seehofer, Dobrindt und Söder und erklärt, wieso am Ende nicht nur die CSU, sondern auch Kanzlerin Merkel an Glaubwürdigkeit verlieren würden.

Das vollständige Interview mit dem Verhandlungsexperten Thorsten Hofmann können Sie auf der Webseite der WirtschaftsWoche lesen.

Weiterlesen