Über das Blog

Verhandlungen gehören sowohl zu unserem beruflichen als auch privaten Alltag dazu. Leben ist Verhandeln: Verhandlungen können Leben retten. Stillstand auflösen. Konflikte beenden. Gegensätzliche Positionen in Fortschritt und Gegner in Partner verwandeln. Und eine Kunst, die auf dem Fundament angewandter und praxistauglicher psychologischer Kenntnisse erlernt werden kann. In der deutschen Wirtschaftswelt führt sie noch ein Schattendasein.

Verhandlung.blog versteht sich als Plattform mit der Zielsetzung, aktuelle Verhandlungsprozesse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kritisch, wissenschaftlich fundiert sowie faktenbasiert aufzubereiten und die strategischen Verhandlungsmechanismen zu verdeutlichen. Das Blog bietet dabei Einblicke in psychologische und methodische Ansätze der Verhandlungsführung, basierend auf den aktuellsten Erkenntnissen der Verhandlungsforschung. Was Menschen seit jeher intuitiv versuchen, ist in den vergangenen 20 Jahren eine angewandte Wissenschaft geworden. Psychologen und Ökonomen, Biologen und Mathematiker ergründen die Mechanismen – und entdecken und erproben Taktiken, Strategien und manipulative Tricks. In kontinuierlich erscheinenden Beiträgen werden auf Verhandlung.blog unter anderem tagesaktuelle Praxisbeispiele analytisch aufgearbeitet.

Die Auseinandersetzung mit tagesaktuellen Beispielen soll Lesern die Möglichkeit geben, eigene Verhandlungsperspektiven- und Zielsetzungen zu entwickeln, zu reflektieren und praxistaugliche Erkenntnisse davon abzuleiten. Die Bandbreite umfasst dabei neben wirtschaftlichen und politischen Fallbeispielen auch gesellschaftlich relevante Konfliktsituationen, die auf dem Verhandlungsweg gelöst werden.

Denn erfolgreiche Verhandlungen folgen einem konkreten Grundsatz: sie sind fundiert vorbereitet, strategisch geplant und taktisch umgesetzt. Das gilt bei Geiselnahmen und Erpressungen genauso wie bei Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Verkaufs- und Einkaufsverhandlungen oder bei den täglichen Verhandlungen im Büro. Psychologisches Wissen und dessen Anwendung stellen einen überdurchschnittlichen Anteil am Erfolg oder Misserfolg bei der Durchsetzung von Verhandlungszielen dar. Verhandlung.blog zeigt auf, welche Faktoren bei Verhandlungsprozessen über Erfolg oder Misserfolg entschieden haben oder entscheiden könnten.

Denn in jedem Konflikt liegt die Lösung auf dem Weg der Verhandlung.

Oder wie es der indische Ministerpräsident Jawaharlal Nehru einmal formuliert hat: Alle Kriege enden mit Verhandlungen. Warum also nicht gleich verhandeln?

Zu den Blogbeiträgen gelangen Sie hier.