Negotiation Survey 2021

Wir laden Sie ein, am Negotiation Survey 2021 teilzunehmen und innerhalb von 3-5 Minuten Ihre Einschätzung zur Bedeutung und Entwicklung des digitalen Verhandelns abzugeben.


Ob im Privaten, Ihrem Berufsleben oder beim Blick in die Tageszeitung, mit Verhandlungen werden Sie tagtäglich konfrontiert. Seit über einem Jahr sind wir nunmehr von Reiseeinschränkungen, dem Verbot von Zusammenkünften und der Digitalisierung der Kommunikations- und Verhandlungsstrukturen betroffen – wie haben sich diese Veränderungen auf die Verhandlungsführung ausgewirkt?

Das C4 Center for Negotiation führt hierzu eine Umfrage durch, um die Entwicklungen, die Bedeutungen und die Herausforderungen des digitalen Verhandelns in und nach der Pandemie zu erfassen. Bis zum 27. Mai 2021 möchten wir ein Stimmungsbild für unseren diesjährigen Negotiation Survey 2021 erheben. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dabei beteiligen. Komplett anonym und innerhalb von 3-5 Minuten können Sie so bei der Analyse der Veränderungen im Verhandlungsbereich mitwirken.

Das Center for Negotiation der Quadriga Hochschule Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Leistungsfähigkeit von Menschen und Organisationen in Verhandlungen, auf der Basis von aktuell angewandter Wissenschaft, zu optimieren. Das Center for Negotiation vereint praxisgerechte Aus- und Weiterbildung sowie anwendungsnahe Forschung im Bereich erfolgskritischer Verhandlungen. Europaweit einzigartig ist die modular aufgebaute, zehnteilige Ausbildung zum „Certified Professional Negotiator (CPN-C4)“. Im internationalen Kontext arbeiten wir mit Verhandlungsexperten, Hochschulen und Universitäten in China, Russland, Lateinamerika und USA zusammen und sind im „Global Negotiation Competence Network“ vertreten.